Aufteilung von Immobilen bei Ehescheidung

Werden im Zuge einer Ehescheidung private Immobilien aufgeteilt, können damit erhebliche steuerliche Konsequenzen verbunden sein. Werden anlässlich einer Ehescheidung im Rahmen der Aufteilung des ehelichen Gebrauchsvermögens und der ehelichen Ersparnisse auch Liegenschaften (etwa Grund und Boden, eine gemeinsame Wohnung oder ein gemeinsames Haus) übertragen, gilt dieser Vorgang als unentgeltlich, weswegen keine Immobilienertragsteuer anfällt. Das gilt … „Aufteilung von Immobilen bei Ehescheidung“ weiterlesen

Anmeldung erforderlich

Mit einem 24h-Ticket um EUR 2,80 haben Sie sofort Zugriff auf alle Beiträge!

Wenn Sie die Beiträge auf unserer Homepage regelmäßig lesen wollen empfehlen wir ein Abonnement - Details finden Sie in den Nutzungshinweisen!

Bitte lesen Sie 1:n statt 1:1 – neue Wege in der Steuerberatung, wenn Sie wissen wollen warum Sie zahlen sollten!